Besucheransturm in Stölln

So viele Gäste wie nie

Bis zur Halbzeit der Bundesgartenschau konnten bereits knapp 100.000 Gäste im Lilienthal-Centrum Stölln begrüßt werden. Das ist eine Verfünffachung der bisherigen Besuchszahlen. „Die Stimmung ist richtig gut. Viele Gäste sind begeistert von der Ausstellung und auch vom Ort Stölln selbst“, sagt Ute Behrendt, die zusammen mit Kathleen Brückner und Horst Schwenzer vom Otto-Lilienthal-Verein das Lilienthal-Centrum zur Buga betreuen.

Derzeit werden viermal mehr Flyer über die Ausstellung vor Ort verteilt als vor der Buga. Im Jahr 2011 eröffnete die Ausstellung in Stölln, in der es um Otto Lilienthal und seine Flugversuche auf dem Gollenberg geht.

Von Lisa Rogge (Märkische Allgemeine)

Zurück