Preisträgervorstellung für den Packhof

BUGA-INFOTOUR mit Preisträgervorstellung für den Packhof am 14. November 2012 in Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel:
Am Mittwoch, den 14. November 2012, legt die BUGA-INFOTOUR einen Stopp im zukünftigen BUGA-Standort Brandenburg an der Havel ein. Ab 18:00 Uhr sind das BUGA-Team und der Geschäftsführer des BUGA-Zweckverbandes Erhard Skupch im Rolandsaal des Altstädtischen Rathauses zugegen, um über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für die Bundesgartenschau 2015 Havelregion zu informieren. Zu Gast sind unter anderem die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses der Stadt Brandenburg an der Havel sowie der Baubeigeordnete Michael Brandt.

Brandenburg an der Havel ist die vierte Station auf der bis 21. November 2012 dauernden BUGA-INFOTOUR. Die BUGA-INFOTOUR 2012 findet in allen fünf zukünftigen BUGA-Kommunen statt. 

Zur Brandenburger BUGA-INFOTOUR werden die Sieger des landschaftsarchitektonischen Wettbewerbs für das ca. 3,5 Hektar große Packhofgelände der Öffentlichkeit vorgestellt – dazu gehören natürlich auch die Siegerideen. Aber auch von allen anderen BUGA-Parks in den insgesamt fünf BUGA-Kommunen wird die Rede sein. Ob Ausstellungs- und Veranstaltungskonzept, die neuen Werbebilder, die Eintrittspreise oder das Verkehrskonzept – zu jedem Thema wird Neues und Wissenswertes an die geneigten Zuhörer gebracht.
 
Für die Brandenburger Einwohner und Einwohnerinnen dürfte zugleich der Umstand interessant sein, dass am 14.11. 2012 die Planergemeinschaft Kohlbrenner mit ihrem Projekt der MITMACH-BUGA anwesend sein wird. Gesucht werden noch Ideen, die dazu beitragen das Umfeld der Brandenburger BUGA-Parks „Packhof“, „Johanniskirche“ und „Marienberg“ besucherfreundlicher und attraktiver zu gestalten.

Ebenfalls dabei ist WILMA WELS, das BUGA-Maskottchen. Nach der „Welturaufführung“ als stoffgewordenes Welstier während des BUGA-INFOTOUR-Termins in der Hansestadt Havelberg kommt sie nun in der „Stadt im Fluss“ vorbei, um Gäste und Zuhörer zu begeistern.

Quelle: Zweckverband Bundesgartenschau 2015 Havelregion

Zurück